Der Schwerpunkt

Die Ideen zu folgenden Ausführungen stammen zum Teil von der Arbeitsgemeinschaft "Entwickeln von Problemlösefähigkeit" der Lehrerfortbildungstagung Wissen und kreatives Denken des Arbeitskreises Gymnasium und Wirtschaft am 27./28.3.98 in Herrsching.


Der Schwerpunkt

Einstieg: Ein Dreieck mit einem besonderen Punkt

Hier werden geometrische Experimente durchgeführt, um die Schwerpunktseigenschaften zu veranschaulichen und zu beweisen.


Warum heißt S überhaupt Schwerpunkt?

Eckenschwerpunkt, Flächenschwerpunkt und Randstreckenschwerpunkt.


Schwerpunkt durch Schachtelung

Durch mehrfaches Anwenden des Eckenschwerpunktverfahrens wird der Schwerpunkt iterativ gefunden.


Schwerpunkte über Schwerpunkte

Zerlegung des ursprüglichen Dreieck in immer mehr Teildreiecke liefert immer neue Schwerpunkte.


Schwerpunkt dynamisch

Wie ändert sich die Lage des Schwerpunkts, wenn man einen Dreieckspunkt "verzieht"?


Schwerpunkte im Viereck

Ecken- und Flächenschwerpunkt sind hier auf einmal verschieden!


Schwerpunkt eines Tetraeders

Schwerpunkt in einem räumlichen Körper.


Schwerpunkt vektoriell

Schwerpunktsbestimmung mit Hilfe vektoriell-analytischer Geometrie.


CEVA und der Schwerpunkt

Der Satz von CEVA hängt eng mit den Schwerpunkt zusammen.


Dreieckskonstruktion mit Schwerpunkt

Konstruktion eines Dreiecks aus den Schwerlinien.



Zurück zur Homepage von Wolfgang.Neidhardt@uni-bayreuth.de