Universität Bayreuth
Lehrstuhl für Mathematik
und ihre Didaktik
    
  Geometrie zum Anfassen   Lehrstuhl für Mathematik und ihre Didaktik
     

Platonische Körper

Allgemeine Bemerkungen

Tetraeder

Würfel

Oktaeder

Dodekaeder

Ikosaeder

 

Kepler-Stern

 

Puzzle

Flechten der platonischen Körper

Materialbedarf

Tonpapier in verschiedenen Farben (je nach Anzahl der benötigten Streifen für das Flechten des jeweiligen Körpers).

 

Werkzeug

Geodreieck oder Zirkel, Lineal, Bleistift, Schere, Büroklammern

 

Basteltipp für die Schule

Die Herstellungszeit für die Streifen kann in der Schule verkürzt werden, indem man die Schüler in Gruppen einteilt, deren Stärke der Anzahl der benötigten Streifen entspricht. Jeder Schüler kann nun eine Streifenfarbe für alle Gruppenmitglieder "in Serie fertigen", indem er einen Streifen nach dem vorgegebenen Streifenmuster vorzeichnet, das Tonpapier dann an der oberen Streifenkante entlang nach dem Ziehharmonikaprinzip nach oben faltet und alle Streifen auf einmal ausschneidet.

 

 

Bastelanleitungen

Alle platonischen Körper können gemäß demselben Prinzip geflochten werden. Dieses Flechtprinzip wird im Folgenden am Beispiel des Würfels ausführlich beschrieben. Es empfiehlt sich daher, die Flechtmethode am Beispiel des Würfels zu erlernen, bevor man die übrigen verkürzt dargestellten Bastelanleitungen als Flechtvorlage heranzieht.