Inhaltsverzeichnis Karte Konstruktion

Der Aufbau des GEONET-Fensters

Die Benutzeroberfläche von GEONET besteht aus mehreren Komponenten. Befindet sich der Mauszeiger (in der Abbildung) über einer dieser Komponenten, erscheint ihr Name am Bildschirm und durch einen Mausklick wird ihre Beschreibung angezeigt.

GEONET-Logo Register
Eingabezeile
Steuerleiste Zeichenfläche
Statuszeile

GEONET-Logo Mit einem Mausklick auf das GEONET- Logo nehmen alle Punkte, Strecken, Kreise und Polygone, die sich auf der Zeichenfläche befinden, wieder ihre ursprüngliche Lage ein.
Register Die Funktionen von GEONET sind auf Registerkarten untergebracht und können per Mausklick aufgerufen werden.
Die Registerkarten werden im Folgenden ausführlich beschrieben (Register-Karten).
Eingabezeile Die Eingabezeile hat in den einzelnen Registerkarten ein unterschiedliches Erscheinungsbild und dient der Interaktion mit dem Benutzer.
Steuerleiste Inhalt und Funktionen der Steuerleiste sind auch von der jeweiligen GEONET-Registerkarte abhängig. Sie kann Symbole für Konstruktionselemente wie Punkte, Strecken oder Kreise enthalten, aber auch eine Farbpalette, Rechenfunktionen und Befehlselemente für Animationen und Präsentationen.
Zeichenfläche Die Zeichenfläche ist die "Bühne" von GEONET. Hier wird konstruiert, experimentiert und beobachtet.
Statuszeile Das Textfeld der Statuszeile zeigt nützliche Informationen beim Arbeiten mit GEONET an. Es gibt Auskunft darüber, welche Daten zur Konstruktion eines bestimmten Elements erforderlich sind bzw. weist auf fehlerhafte Eingaben hin.
Es folgen der Schaltknopf der kontextbezogenen Hilfe [?], die Koordinatenfelder mit der aktuellen Position des Mauszeigers und der Schaltknopf [C] zum vollständigen Löschen der Konstruktion.