Seminar zur Algebra im WS 1999/2000


  Zeit und Ort:  Seminar: 2st, Mi 14.30 - 16 Uhr, S 80
  Beginn:  10. November 1999 
  Inhalt:  Ausgangspunkt ist das Studium der symmetrischen Gruppe sowie der   klassischen Theorien ihrer Gruppenalgebra und der   Schuralgebra. Quantisierung (die nicht zuletzt auf Anstöße aus der Physik zurückgeht) führt zur verallgemeinerten Schuralgebra und zur Heckealgebra. Parallelen zu diesen aktuellen Entwicklungen finden sich auch in der Lietheorie. 
  für:  Studenten im Hauptstudium
  Vorkenntnisse:  Algebra I 
  Literatur:   u.a. W. Müller, J.A. Green, A. Mathas 
Es gibt auch ein kleines Skript   (.dvi-File), das die Inhalte des Seminars etwas ausführlicher vorstellt
 
 
 
 

Aus dem Inhalt: