Indirekte Höhenmessung bei Pyramiden

Wir zitieren aus [9] :
Aus Plutarchs Text "Niloxenos spricht mit Thales über den König Amasis": "Obschon er dich auch um anderer Dinge Willen bewundert, so schätzt er doch über alles die Messung der Pyramiden, daß du nämlich ohne alle Mühe und ohne eines Instruments zu bedürfen, indem du nur den Stock in den Erdpunkt des Schattens steckst, den die Pyramide wirft, aus den durch die Berührung des Sonnenstrahls entstehenden zwei Dreiecken zeigest, daß der eine Schatten zum anderen das nämliche Verhältnis hat wie die Pyramide zum Stock."

Zurück zur THALES-Startseite